Adelheid Heine-Stillmark art photography
Adelheid Heine-Stillmark  art photography

"Auch die Wirklichkeit muss geformt werden, will man sie zum Sprechen bringen."                                                                                       Friedrich Dürrenmatt

STÄDEL, Frankfurt am Main 2014

Kontinente - Länder - Menschen - Augenblicke

 

Mit Leica und Hasselblad begann es. Analoge Fotografie auf dem legendären Kodachrome II, oder Ektachrome, - in Schwarz-Weiß der Tri-X. Heute sind die "alten" Filme digitalisiert und fotografiert wird mit der neuen digitalen Leica M. Doch Technik ist nicht das Entscheidende.

Zwei frühe Zitate von Friedrich Dürrenmatt haben Adelheid Heine-Stillmark immer begleitet:

 

"Jeder kann ein Photo machen.  Auch ein Automat. Aber nicht jeder kann beobachten. Photographieren ist nur insofern Kunst, als sich seiner die Kunst des Beobachtens bedient. Beobachten ist ein elementar dichterischer Vorgang."

Und:  "Auch die Wirklichkeit muss geformt werden, will man sie zum Sprechen bringen."

 

Die "Kunst des Beobachtens " führte konsequent zur art-photography.  Es sind "Augenblicke" –

im richtigen und im entscheidenden Moment eingefangen.

 

Schon früh hatte die weltweit führende Bildagentur IMAGE BANK in New York die Zusammenarbeit angeboten - damit waren die Fotografien international gefragt.

Diese Bilder wurden veröffentlicht  in Magazinen, Zeitschriften, Büchern und elektronischen Medien.

Heute werden ausgesuchte Motive als kleine, exclusive Auflagen angeboten und sind auf dem Kunstmarkt zu finden. Die Erfahrungen in der analogen Fotografie zahlen sich jetzt wieder aus.

Die Fotografin bestimmt selbst am Bildschirm Ausschnitt, Farbe und Wirkung bis hin zum

Fine-Art Druck. Modernste Techniken verbinden sich so mit bewährter, traditioneller fotochemischer Labor-Erfahrung und dem geschultem künstlerischen Blick .

Das Ergebnis ist perfekte Museumsqualität auf ausgesuchten Fotopapieren,- es sind weltweit die besten, -  mit Farben, die ihre Originaltreue über mehrere Generationen garantieren.     

Damit sind "Augenblicke" festgehalten die das Auge am Originalschauplatz nie wieder sieht.

Es sind VINTAGE Photographien aus Ländern wie zum Beispiel China, Nepal, Ägypten, Äthiopien, Westafrika, Mexico, Skri Lanka oder Europa. Dazu frühe Fotografien von und über Kunst, mit Künstlern und Persönlichkeiten, die heute Weltruf haben.

Ganz aktuell ergänzen neu produzierte Bildserien, in denen  Menschen im Mittelpunkt stehen, das Portfolio – aber schauen Sie selbst.

 

                                                                                                                                       

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Adelheid Heine-Stillmark